aktivitäten

2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003

Produktionen
Shop
Wir über uns
Kontakt
Aktuell

Veranstaltungen von Circe-Film in 2005

Veranstaltungen von Elke Jonigkeit im Zusammenhang mit NAZO



Veranstaltungen von Hartmut Kaminski in Litauen 2005:
'GO EAST' Filme von Hartmut Kaminski in Kaunas.

Das neue EU-Mitglied Litauen zeigt 2005 / 2006 das Programmpaket "Go East" des Dokumentaristen Hartmut Kaminski.
Diese Retrospektive umfasst 20 Filme, die der Regisseur (zusammen mit Elke Jonigkeit) im „Osten“ - Polen, Tschechien, Slowakei, Litauen, Lettland, Estland, Ukraine, Weissrussland und Russland - drehte.
Darunter sind die vierteilige Dokumentation STALIN, die sechsteilige Serie Steh auf, es ist Krieg und mehrfach preisgekrönte Filme wie Die Kinder von Himmlerstadt und Stumme Schreie.

Lesen Sie dazu einen Brief aus Litauen an Hartmut Kaminski.

Kaunas, Mai 2005: Transparent kündigt Kaminski´s Filme an
Ankündigung in Kaunas

6. 5. – 8. 5. 2005

Zwei Einladungen besonderer Art zu den Feierlichkeiten des 60. Jahrestages des Kriegsendes

1. Der größte Memorialkomplex Litauens, das FORT IX. in Kaunas, lädt den Dokumentarfilmer Hartmut Kaminski ein, dort seine sechsteilige Dokumentation Steh auf, es ist Krieg und den Film Liebe im Vernichtungskrieg zu zeigen, sowie mit Schülern und Kriegsveteranen zu diskutieren.

2. Die Jüdische Gemeinde von Kaunas - dort war im II. Weltkrieg das größte Ghetto Litauens - führt mit dem Film Die Kinder von Auschwitz eine Gedenkveranstaltung in ihrer Synagoge durch.

Hartmut Kaminski hat zur Gedenkveranstaltung aus den Texten der Filmreihe Steh auf, es ist Krieg ein Theaterstück zusammengestellt. Petras Venslovas, Regisseur am 'Drama Theater Kaunas', führt mit seinen Schauspielern dieses Stück auf.


Das Publikum lauscht aufmerksam den Darbietungen.

Theater-Aufführung in Kaunas
Hartmut Kaminski hat zur Gedenkveranstaltung aus den Texten der Filmreihe 'Steh auf, es ist Krieg' ein Theaterstück zusammengestellt. Petras Venslovas, Regisseur am 'Drama Theater Kaunas', führt mit seinen Schauspielern diese Stück auf.

Geigerin   Der stellvertretende Ministerpräsident Litauens, Vilius Kavaliauskas, hält die Festrede.
Eine Violinistin begleitet die Theater-Aufführung musikalisch.
Der stellvertretende Ministerpräsident Litauens, Vilius Kavaliauskas, hält die Festrede.

Hartmut Kaminski hält eine Rede. An seiner Seite: Aida Mikalauskaite (Dolmetscherin)
Auch Hartmut Kaminski hält eine Rede. An seiner Seite: Aida  Mikalauskaite (Dolmetscherin).

Kaminski mit Publikum in Kaunas
Nach den Reden folgt die Vorführung des Films 'Liebe im Vernichtungskrieg'.
Im Anschluss daran bedanken sich ehemalige Kriegsteilnehmer bei Hartmut Kaminski mit Blumen.

Kaminski  bekommt Blumen    Kaunas - Dank


© Circe-Film, Filmproduktion GmbH, Schleheckerstr. 43, 53797 Lohmar / Germany, Tel: +49-2205-2352, Fax: +49-2205-87836, Email: info@circe-film.de